Rassismus-Verfahren vertagt

Aufmacherbild
 

Die Bundesliga vertagt das Verfahren gegen die SV Ried wegen rassistischer Schmähungen von Sturm-Graz-Spieler Richard Sukuta-Pasu durch Rieder Fans auf den kommenden Montag. Nach einer Sitzung des zuständigen Senat 1 (Strafsenat) wurde dies von der Liga am Montag verlautbart. Sukuta-Pasu wurde vor etwas mehr als einer Woche beim 2:1-Sieg der Grazer im Innviertel von einzelnen Zuschauern rassistisch beleidigt. Fernsehaufnahmen dürften dies belegen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen