Verfahren gegen Wacker-Profi

Aufmacherbild

Die Rassismus-Causa nach dem Spiel von Wacker Innsbruck gegen RB Salzburg (zweite Runde) hat ein Nachspiel. Die Bundesliga hat nun ein Verfahren gegen einen Wacker-Profi eingeleitet. Aufgrund der Unschuldsvermutung wollte sie jedoch den Namen nicht nennen. Nach dem 1:0-Sieg der Salzburger hatte RBS-Goalie Eddie Gustafsson den Innsbrucker Georg Harding des Rassismus beschuldigt, diese Vorwürfe aber später zurückgenommen. Beim Senat 1 wird nun auf eine Stellungnahme des Spielers gewartet.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen