Liga: Rasenheizung wird Pflicht

Aufmacherbild

Im Rahmen einer außerordentlichen Hauptversammlung hat die Bundesliga mehrere Infrastrukturmaßnahmen beschlossen. Unter anderem ist eine Rasenheizung in der Bundesliga ab der Saison 2016/17 Pflicht. Alternativ ist möglich, von November bis März in einem Ausweichstadion mit Rasenheizung zu spielen. Um die Stadion-Situation zu verbessern, wird zudem ein Infrastruktur-Topf eingeführt. Innerhalb der nächsten fünf Jahre werden den Vereinen drei Millionen Euro zweckgebunden zur Verfügung gestellt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen