Sperre: SCR zieht Protest zurück

Aufmacherbild

Nach dem vom Senat 1 verhängten Urteil nach den Pyro-Vorfällen im Heimspiel gegen Ried zieht Rapid den Protest gegen die Heimfansektor-Sperre zurück. Somit wird die Strafe im kommenden Heimspiel gegen Altach (Mi., 19 Uhr) abgebüßt. Die Sektoren C/D werden von Rang 1 bis 3 gesperrt, die für diesen Bereich ausgestellten Jahreskarten verlieren ihre Gültigkeit. Nur durch den käuflichen Erwerb neuer Tickets können Fans in den Sektor A, 2. und 3. Rang ausweichen. Der Familiensektor übersiedelt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen