Rapid: Verletzte im Training

Aufmacherbild
 

Das Lazarett des SK Rapid lichtet sich. Die zuletzt verletzten Michael Schimpelsberger (Adduktorenbeschwerden) und Christopher Trimmel (muskuläre Probleme) trainieren ebenso wieder wie Markus Katzer (Muskelzerrung). Ob sie für das Neustadt-Spiel am Samstag einsatzbereit sind, ist fraglich. Trainer Peter Schöttel: "Möglicherweise." Der zuletzt erkrankte Goalie Lukas Königshofer ist auch wieder dabei, nur Helge Payer (Nebenhöhlen) muss noch auf seine Rückkehr warten.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen