Liga vertagt Rapid-Urteil

Aufmacherbild
 

Die Rieder Thomas Gebauer und Gernot Trauner werden nach ihren Ausschlüssen im Duell gegen Rapid (0:3) wegen Verhinderung einer offensichtlichen Torchance jeweils für ein Spiel gesperrt. Noch kein Urteil gibt es nach dem gesetzlich verbotenen Einsatz von pyrotechnischen Gegenständen im Sektor der Rapid-Fans. Die Entscheidung wird nach persönlicher Anhörung und auf Antrag von Rapid vertagt, um eine schriftliche Stellungnahme abgeben zu können. Das Verfahren wird am 23.2. fortgesetzt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen