Rapid-Ultras boykottieren Derby

Aufmacherbild

Die Rapid-Ultras kündigen an, das 300. Wiener Derby zu boykottieren. "Wir haben letztes Jahr beschlossen, die beiden von den Verantwortlichen des SK Rapid in den Prater verlegten Spiele zu bestreiken, um ein Zeichen dafür zu setzen, dass wir Rapid langfristig nur in Hütteldorf sehen wollen. Daran ändert auch Tabellenplatz eins nichts", heißt es auf der Ultras-Homepage. Gegen Wiener Neustadt war bereits wieder einheitlicher Support zu vernehmen, dieser soll auch nach dem Derby erklingen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen