Enthaftung für Ex-Rapid-Capo

Aufmacherbild

Im Fall Oliver P., Ex-Chef der Rapid-Wien-Ultras, gibt es jetzt eine radikale Wende der Justiz. Nachdem das Oberlandesgericht Wien den erstinstanzlich vom Straflandesgericht behandelten Fall aufgrund eines Einspruchs der Staatsanwältin prüfen musste, kam das OLG zu dem Schluss, dass sich der 32-Jährige nichts zu schulden kommen ließ. Der ehemalige Capo wurde Anfang Februar mit vier weiteren Rapid-Fans in U-Haft genommen, da er im September an Ausschreitungen beteiligt gewesen sein soll.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen