Rapid-Wahlkomitee überrascht

Aufmacherbild

Der zuletzt als Favorit für das Präsidentenamt Rapids gehandelte Erich Kirists wird aller Voraussicht nach nicht zum Zug kommen. Denn der Xerox-Manger erhält keine Unterstützung vom sechsköpfigen Wahlkomitee, das sich momentan auf der Suche nach einem geeigneten Kandidaten befindet. Diese Entscheidung sei einhellig getroffen worden, heißt es in einer Pressemitteilung Rapids. Ex-Orange-Geschäftsführer Michael Krammer gilt als Favorit auf die Edlinger-Nachfolge.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen