Novota zittert um Auftakt-Spiel

Aufmacherbild

Der SK Rapid hat einen Verletzten zu beklagen. Torhüter Jan Novota hat sich im Training einen Muskelfasereinriss im linken Oberschenkel zugezogen. Wie die Hütteldorfer erklären, muss der Slowake voraussichtlich rund drei Wochen pausieren. Somit könnte die Nummer eins der Wiener den Auftakt in die Frühjahrssaison verpassen. Der SCR startet am 14. Februar mit einem Heimspiel gegen die SV Ried. Der 31-Jährige war im Herbst in jedem der 19 Spiele von der ersten bis zur letzten Minute im Einsatz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen