Fünf Rapid-Fans festgenommen

Aufmacherbild

Die Zug-Rückfahrt vom 1:6 in Salzburg hat für fünf Rapid-Fans ein Nachspiel. Sie wurden aufgrund ihres unzivilisierten Verhaltens festgenommen, ein sechster Beteiligter entging bisher noch der Festnahme. Die 16- bis 23-Jährigen sollen eine Gruppe von US-Schülerinnen im alkoholisierten Zustand belästigt haben. "Die neun jungen Frauen gaben an, dass sie Beschimpfungen, Drohungen und verbalen Nötigungen mit eindeutig sexuellem Bezug ausgesetzt waren", so Polizeisprecher Paul Eidenberger.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen