Rapid mit ausgeglichenem Budget

Aufmacherbild

Trotz der verlorenem Einnahmen durch das "Geisterspiel", die Rapid-Boss Rudolf Edlinger mit 500.000 bis 700.000 Euro beziffert, verhilft die Teilnahme an der Europa-League-Gruppenphase den Grün-Weißen zu einem "ausgeglichenem Budget". "Es kann auch ein Überschuss sein, ein Minus kaum", prognostiziert der frühere Finanzminister. Mit einem möglichen Plus werde vorsichtig umgegangen werden. Große Investitionen wie etwa in die Infrastruktur sind nicht geplant.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen