Rangnick mit Salzburg zufrieden

Aufmacherbild

Ralf Rangnick ist nun seit über vier Monaten Sportchef von Red Bull und zieht in den "Salzburger Nachrichten" eine erste Bilanz. "Ich würde sagen, wir sind auf einem guten Weg. Die Mannschaft spielt immer mehr den Fußball, den ich mir vorstelle", lobt der 54-Jährige die Salzburger "Filiale". Rangnick ist auch von "Big Boss" Dietrich Mateschitz begeistert. "Was Herr Mateschitz hier macht, ist sehr nachhaltig. Bei Red Bull ist das Fußball-Engagement langfristig ausgelegt."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen