Rangnick fordert mehr von RBS

Aufmacherbild
 

Mit dem 4:1 gegen Schlusslicht Wr. Neustadt feierte RB Salzburg in der elften Bundesliga-Runde den vierten Pflichtspiel-Sieg in Folge. Trotzdem fordert Sportdirektor Ralf Rangnick mehr Nachdruck von seinem Team: "Wir dürfen unsere Ansprüche nicht zu weit runter setzen, nur weil die Ergebnisse stimmen." Coach Adi Hütter, der eine Startelf mit dem Durchschnittsalter von 21,8 Jahren auf das Feld schickte, zeigte sich grundsätzlich zufrieden: "Wir haben viele Ballgewinne gehabt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen