Ernährung schuld an Burnout

Aufmacherbild

Salzburg-Sportdirektor Ralf Rangnick führt sein inzwischen überwundenes Burnout vor allem auf seine falsche Ernährung zurück. "Ich behaupte, dass ich in den letzten zehn Jahren zu 80 Prozent ungesund gegessen habe", so Rangnick gegenüber der Zeitschrift "Bunte". Das ungesunde Essen sei die Hauptursache für seine körperliche Erschöpfung gewesen. Inzwischen verzichtet der Deutsche weitgehend auf Kohlenhydrate und setzt auf die chinesische Meditationsform Qigong.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen