Rapid-Präsidiumssitzung zu Ende

Aufmacherbild

Die Präsidiumssitzung des SK Rapid hat keine personellen Änderungen gebracht. Klub-Boss Rudolf Edlinger will weitere Gespräche führen und erst Ende der Woche über weitere Entscheidungen informieren. Trainer Schöttel genieße sein Vertrauen. Neues gibt es in Sachen Stadion. Der Klub strebt "einen Neubau am gleichen Standort mit einer Kapazität von 25.000 – 30.000 Zuschauern an, was nur in Kooperation mit einem Investor – und im Falle eines Neubaus gibt es durchaus Interessenten – machbar ist".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen