Polster bleibt positiv

Aufmacherbild

Trotz der 0:2-Niederlage bei Meister Austria bleibt Admira-Coach Toni Polster nach dem Auftakt positiv. "Ich bin absolut zufrieden mit der Leistung. Es gibt keinen Grund, die Köpfe hängen zu lassen. Wenn wir so gut spielen, kommen die Punkte von alleine", so der Neo-Bundesliga-Trainer. So sieht es auch Mittelfeldmann Rene Schicker: "Wir haben gesehen, dass wir spielerisch mithalten können. Wenn wir so auftreten, tut sich gegen uns jede Mannschaft schwer."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen