Pliquett wehrt sich nach Fehler

Aufmacherbild
 

Goalie Benedikt Pliquett findet deutliche Worte für jene Sturm-Fans, die ihn nach seinem schweren Fehler beim 1:4 gegen Salzburg verhöhnt haben. "Wenn sich die Leute bei einem Bierchen 28 Mal auf den Oberschenkel klopfen können, dann freut mich das für sie, denn es sind ja letztlich Brot und Spiele. Persönlich traut sich eh keiner von denen, mir das ins Gesicht zu sagen", betont der Deutsche. Der 29-Jährige ist sicher, gestärkt daraus hervorzugehen: "Ich gehe daran bestimmt nicht kaputt."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen