Parits: "Trage Verantwortung"

Aufmacherbild

Austrias Sportvorstand Thomas Parits übernimmt für den Trainer-Wechsel die "volle Verantwortung". "Ich habe das entschieden", betont der 65-Jährige, der bei der Vorstellung von Neo-Trainer Ivica Vastic klar stellt, dass nicht die Chefetage darauf drängte, Karl Daxbacher zu beurlauben. "Ich bin hundertprozentig davon überzeugt, dass der Trainerwechsel notwendig war. Das habe ich auch dem Aufsichtsrat gesagt", so Parits, der alleine die Ergebnisse als Grundlage für die Entscheidung nennt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen