Parits freut Absage von Linz

Aufmacherbild

Die Verantwortlichen der Wiener Austria sind erfreut darüber, dass Roland Linz Aris Saloniki, das ihn umworben hatte, eine Absage erteilt hat. "Ich bin froh, dass in dieser Angelegenheit endlich eine Lösung gefunden wurde. Ich habe schon vor ein paar Tagen gesagt, dass solche Dinge belastend wirken können. Nun weiß aber jeder, was Sache ist", so AG-Vorstand Thomas Parits. Der Burgenländer hofft, dass auch in Sachen Zlatko Junuzovic bald eine endgültige Entscheidung fällt.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen