Parits: Überraschung möglich

Aufmacherbild
 

Die Wiener Austria liegt derzeit hinter Erzrivale Rapid auf Rang zwei, in den ersten fünf Runden gab es vier Siege. Dementsprechend zufrieden ist Sportvorstand Thomas Parits. "Wir haben einen gelungenen Start hinter uns. Alle Spieler arbeiten defensiv und offensiv. Außerdem haben wir bisher in allen Spielen sehr viele Torchancen herausgespielt", so der Burgenländer auf der FAK-Homepage. Weitere Verstärkungen schließt Parits aber nicht aus: "Vielleicht gibt es noch eine Überraschung."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen