Novota auf dem Weg der Besserung

Aufmacherbild
 

Rapid-Keeper Jan Novota befindet sich auf dem Weg der Besserung. Der Slowake, der sich gegen Wr. Neustadt schwere Gesichtsverletzungen zuzog, konnte das Spital am Donnerstag verlassen. "Es ist zwar noch sehr geschwollen, aber Jan ist ein positiver, optimistischer Mensch, der schon von seiner Rückkehr spricht", so Trainer Peter Schöttel. Tatsächlich hatte der Torhüter Glück, dass sein Auge nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde. Ein Comeback noch in diesem Jahr ist so gut wie ausgeschlossen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen