Lederer freut Ende der Unserie

Aufmacherbild
 

"Das ist jetzt endlich vom Tisch. Jede Serie hat einmal ein Ende." So kommentiert Mattersburg-Trainer Franz Lederer den Heimsieg seines Teams gegen Sturm Graz. Das 3:1 bedeutet den ersten vollen Erfolg gegen die "Blackies" nach über fünfeinhalb Jahren. Auf Seiten der Verlierer, die mit einer 1:0-Führung in die Kabine gegangen sind, hadert man mit der eigenen Fahrlässigkeit. "Wenn wir das zweite Tor machen, dann wäre es heute wahrscheinlich ein Sieg geworden", so Kapitän Manuel Weber.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen