Effektivität sicherte Rapid Sieg

Aufmacherbild

Rapid konnte sich nach dem 4:3-Sieg gegen Ried bei Deni Alar und der effektiven Chancenverwertung bedanken. "Wir haben heute die Tore in den richtigen Momenten erzielt", wusste Peter Schöttel. "Unerklärlich ist aber, dass es nach dem 4:1 noch so knapp wurde." Ansonsten war Ried in allen Belangen überlegen, führte die Statistik bei Ballkontakten, Zweikämpfen und Torschüssen an. "Die Statistik kann ich mir morgen aufpicken, die hilft mir gar nichts mehr", war Ried-Coach Schweitzer enttäuscht.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen