Salzburg nach Gala hochzufrieden

Aufmacherbild
 

Red Bull Salzburg zeigt sich nach dem 5:1 gegen Meister Austria naturgemäß sehr glücklich. "Wir wollten im ersten Heimspiel unseren Fans signalisieren, was wir Großes vorhaben und dass die Mannschaft brennt. Das haben wir gut gemacht, wir sind zufrieden", so Trainer Roger Schmidt. Austria-Pendant Nenad Bjelica: "Es ist natürlich bitter gegen einen direkten Gegner so hoch zu verlieren, aber ich habe auch gute Dinge gesehen. Wir waren letztlich zu ineffektiv und haben zu viele Fehler gemacht."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen