Muratovic übt harte Selbstkritik

Aufmacherbild

Samir Muratovic spielt in dieser Saison in den Planungen von Sturm-Coach Franco Foda eine untergeordnete Rolle. Dass er bislang nur 257 Liga-Minuten in den Beinen hat, kann der 35-Jährige aber durchaus verstehen. Der Bosnier übt in der "Krone" harte Selbstkritik: "Was ich in den letzten zwei Monaten gezeigt habe, war gar nichts. Ich bin enttäuscht von meiner miserablen Leistung." Muratovic weiter: "Wenn ich so weiter spiele, ist es wirklich besser, wenn ich meine Karriere beende."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen