Muratovic: "Das tut weh!"

Aufmacherbild
 

Samir Muratovic kann seinen Rauswurf beim SK Sturm nicht nachvollziehen. Der Bosnier wurde nach der Kritik an Trainer Franco Foda vom Dienst freigestellt. "Ich habe nur offen meine Meinung gesagt. Im Gegensatz zu vielen anderen, die nur hinter dem Rücken schimpfen", erklärt der 36-Jährige in der "Kleine Zeitung". Muratovic will sich nun mit einem Privattrainer fithalten. "So einen Abschied habe ich mir nicht verdient. So gehen zu müssen, ist wirklich schlimm. Das tut weh."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen