Müller: "RBS noch nicht durch"

Aufmacherbild

Wie Sturms General Manager Gerhard Goldbrich ("Starten die Bullen schlecht, ist noch alles möglich!") glaubt auch Rapids Sportdirektor Andreas Müller noch nicht an eine entschiedene Meisterschaft zugunsten des Titelverteidigers. "Wenn Red Bull Salzburg schwächeln sollte, werden wir alles dafür tun, um da zu sein. Ich glaube nicht, dass Salzburg in der Meisterschaft zu 100 Prozent durch ist", sagt der Deutsche bei der Bundesliga-Saisonstart-Pressekonferenz in Wien.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen