Ricardo Moniz verteidigt Alan

Aufmacherbild

Salzburg-Trainer Ricardo Moniz verteidigt seinen am Sonntag gegen Ried ausgeschlossenen Spieler Alan, der nach einem Tritt gegen Anel Hadzic die Gelb-Rote Karte sah. "Das war nicht böse gemeint, er hatte nur seine Emotionen nicht im Griff", erklärt Moniz gegenüber der "Krone". Zudem schwärmt der Coach über seine beiden brasilianischen Offensivkräfte Alan und Leonardo: "Den Ausschlag gibt immer die individuelle Qualität - und die haben diese zwei Spieler."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen