Moniz will bis zum Ende kämpfen

Aufmacherbild

Der Schock war den Salzburg-Spielern nach der 2:4-Niederlage bei Rapid deutlich anzumerken. Es war bereits das siebente Spiel in Serie ohne Sieg. Vor allem der fehlende Wille einiger Akteure war augenscheinlich. "Jeder Spieler muss sich jetzt den Spiegel vorhalten und sich fragen: Habe ich wirklich alles gegeben?", so Torschütze Roman Wallner. Ricardo Moniz stellt sich auf eine Trainerdiskussion ein, will aber nicht aufgeben: "Ich werde immer kämpfen. Bis zum Ende, das ist meine Philosophie."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen