Moniz: "Lebe in einem Tunnel"

Aufmacherbild
 

Salzburg-Trainer Ricardo Moniz genießt den Meister-Titel still. "Bei mir kommen die Emotionen später", meint der Niederländer. "Ich lebe in einem Tunnel. Es kommen so viele Einflüsse von außen, da kannst du nur überleben, wenn du das ausschaltest und dich auf die Mannschaft fokussierst." Dass ihm von der Vereins-Führung das Vertrauen ausgesprochen wurde, "tut sehr gut. Ich bin froh und stolz, für so einen Verein zu arbeiten."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen