Zwei Spiele Sperre für Mörz

Aufmacherbild

Der SV Mattersburg muss die nächsten beiden Bundesliga-Runden ohne Kapitän Michael Mörz auskommen. Der Mittelfeldspieler wurde vom Bundesliga-Strafsenat (Senat 1) wegen rohen Spiels für zwei Partien gesperrt. Mörz war beim Gastspiel der Burgenländer in Kapfenberg (0:1) in der 76. Minute Boris Hüttenbrenner in die Beine gefahren. Der 30-Jährige fehlt den in der Meisterschaft noch sieglosen Mattersburgern damit in den Begegnungen mit dem SC Wiener Neustadt und Meister Sturm Graz.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen