Merino fehlt Wacker wochenlang

Aufmacherbild
 

Neben dem bitteren Cup-Aus gegen Zweitligist Grödig hat Wacker Innsbruck auch einen schmerzhaften Ausfall zu beklagen. Carlos Merino zieht sich bei der 0:1-Niederlage einen Muskelfaserriss im rechten Oberschenkel zu und fehlt den Tiroler damit rund vier Wochen. Gegen Wiener Neustadt wird außerdem Martin Svejnoha (Rot-Sperre), sowie der vom Spielbetrieb freigestellte Abwehrchef Inaki Bea fehlen. Das Innenverteidiger-Pärchen werden Kofler (22) und Dakovic (24) bilden.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen