Meilinger: "Ich bin angekommen"

Aufmacherbild
 

Nach seinem ersten Tor für die Austria beim 3:2-Auswärtssieg gegen Ex-Klub RB Salzburg sagt Marco Meilinger: "Jetzt bin ich wirklich in Wien angekommen." Der Mittelfeldspieler weiter: "Die Erfolgserlebnisse geben mir noch mehr Selbstvertrauen. Das Spiel auf der rechten Seite taugt mir, weil ich zur Mitte ziehen kann. Mit Hintermann Jens Stryger Larsen verstehe ich mich richtig gut." Zur allgemeinen Situation beim FAK sagt er: "So schnell kann es wieder bergauf gehen. Wir müssen dranbleiben."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen