Liga reagiert auf Taboga-Aussage

Aufmacherbild

Die Bundesliga reagiert auf die Aussagen von Dominique Taboga bezüglich Schwarzgeldzahlungen und fordert Stellungnahmen der betroffenen Vereine. Der 31-Jährige berichtete in einem auf Servus TV ausgestrahlten Exklusiv-Interview über Schwarzgeldzahlungen bei seinen Arbeitgebern: "Bei allen Vereinen bei denen ich tätig war, also in Leoben, Kapfenberg und Grödig hat es (...) Schwarzgeldzahlungen gegeben." Die Bundesliga will "eine vollständige Aufklärung der mutmaßlichen Anschuldigungen".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen