WAC legt sich bei Liendl quer

Aufmacherbild

Der Wolfsberger AC will allem Anschein nach einen Wechsel von Michael Liendl zu Fortuna Düsseldorf verhindern. Wie die "Kleine Zeitung" berichtet, sei sich Liendl mit Düsseldorf bereits einig, der WAC lege sich aber quer. "Die Klubführung negiert seit zwei Tagen die rechtmäßige Ausstiegklausel, die Liendl in seinem Vertrag hat. Bleibt der WAC stur, droht ihm eine Schadenersatzklage," sagt Markus Klimesch, der Berater des 28-Jährigen. Um 250.000 Euro soll Liendl ins Ausland wechseln dürfen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen