Mobbing in der Causa Leitner?

Aufmacherbild
 

In der Causa um Admira-Goalie Andreas Leitner meldet sich nun Manager Alexander Sperr zu Wort. "Er wurde mehr oder weniger rausgemobbt. Es gab kein Vertragsangebot, nur ein kurzes E-Mail", erklärt der Spielerberater in der "Kleinen Zeitung". Die Admira hatte Leitner auf die Tribüne verbannt, nachdem er seinen bis Sommer laufenden Vertrag nicht verlängern wollte. Am 20-Jährigen sollen vor allem Sturm und Grödig interessiert sein, aber auch die Austria.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen