Valentino Lazaro erneut verletzt

Aufmacherbild
 

Valentino Lazaro bleibt das Verletzungspech treu. Das 19-jährige Offensiv-Talent zieht sich beim 3:2-Sieg nach Verlängerung im ÖFB-Cup am Dienstag in Horn einen doppelten Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu. Der Mittelfeldspieler wird Meister Red Bull Salzburg damit sechs bis acht Wochen fehlen. Lazaro hatte bereits den Saisonstart wegen einer Oberschenkel-Verletzung verpasst. Zuletzt war er in der Liga auf drei Kurz-Einsätze gekommen. Im Cup feierte er sein Startelf-Comeback.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen