Kvasina: "Wie ein Traum"

Aufmacherbild

"Ein unbeschreibliches Gefühl. Ich muss das erst ganz realisieren", strahlt Marko Kvasina, der die Austria in seinem zweiten Bundesliga-Spiel zum 1:0-Heimsieg gegen den SV Grödig geschossen hat. Der 17-jährige Stürmer weiter: "Die letzten Monate waren wie ein Traum. Der Schritt in die Kampfmannschaft, das Debüt und jetzt das erste Tor – unglaublich." FAK-Coach Gerald Baumgartner erklärt: "Mit seiner Größe, seiner Dynamik und seiner Spielintelligenz kann er ein sehr guter Spieler werden."

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen