Sabitzer bleibt auf dem Boden

Aufmacherbild
 

Youngster Marcel Sabitzer avancierte mit drei Toren und einem Assist zum Matchwinner beim 4:1-Erfolg der Admira in Wiener Neustadt. Der 18-jährige Admira-Stürmer, der bereits vom deutschen Bundesligisten Schalke 04 beobachtet wurde, bleibt aber auf dem Boden: "Ich bin nur froh, dass ich der Mannschaft helfen konnte." Trainer Dietmar Kühbauer ist zwar zufrieden, steigt aber bewusst auf die Euphoriebremse: "Wir werden schon darauf achten, dass ihm die Bäume nicht nicht in den Himmel wachsen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen