Stankovic erleidet Kreuzbandriss

Aufmacherbild

Großer Wermutstopfen bei Sturms 5:0-Sieg gegen Altach zum Auftakt der 28. Bundesliga-Runde: Marko Stankovic erleidet in Hälfte eins einen Kreuzbandriss. Der Steirer landet nach einem Duell mit Cesar unglücklich am Boden und verdreht sich dabei das Knie. Der Offensivspieler muss operiert werden, die Saison ist für ihn vorbei. "Das ist natürlich sehr schade und nach so einem Spiel ein Wermutstropfen. Aber wir werden ihn entsprechend wieder aufbauen", so Sturm-Trainer Franco Foda bei "Sky".

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen