Kreuzbandriss bei Sturms Hütter

Aufmacherbild

Sturm Graz muss einen weiteren Ausfall beklagen. Verteidiger Philipp Hütter zieht sich im Spiel der Amateure einen Kreuzband- und Meniskusriss im Knie zu. Dies bestätigt der 23-Jährige via Facebook: "Nun ist es fix! Habe mir das vordere Kreuzband gerissen und einen Meniskusriss im Knie zugezogen. Werde Ende nächster Woche operiert, bin aber schon wieder positiv gestimmt!" Hütter, der schon im letzten Jahr mit einem Kreuzbandriss lange ausfiel, absolvierte sieben Saisoneinsätze für die Profis.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen