FAK-Youngster schwer verletzt

Aufmacherbild
 

Das Testspiel gegen Dynamo Dresden (0:0) hat für eine Nachwuchshoffnung der Wiener Austria böse Folgen. Bernhard Luxbacher zieht sich in der Partie einen Kreuzbandriss im linken Knie zu und muss 6 Monate pausieren. Der 19-Jährige war erst im Herbst von Trainer Nenad Bjelica in den Profi-Kader geholt worden und feierte im November gegen Innsbruck sein Bundesliga-Debüt. "Es ist sehr schade für ihn, denn er war auf einem guten Weg", so Bjelica, der nun Peter Michorl in den Profi-Kader holt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen