Klug: Kampf gegen Wettmafia

Aufmacherbild
 

Sportminister Gerald Klug nimmt das EU-Sportministertreffen in Brüssel zum Anlass, um sich auf europäischer Ebene für einen gemeinsamen Kampf gegen die Manipulation von Sportwetten einzusetzen. "Es gibt neben Doping eine weitere Bedrohung der Integrität des Sports: die Wettmafia und der Wettbetrug", so der Steirer. Es sei essentiell, so Klug, dass Europa im Kampf für einen sauberen Sport eng kooperiert. "Gegen diese kriminellen Machenschaften müssen wir geeint und mit aller Härte vorgehen."

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen