Kienast mit Lage unzufrieden

Aufmacherbild
 

Austria-Stürmer Roman Kienast ist mit seiner Reservistenrolle unzufrieden. "Ich schaue, dass ich durch das Training wieder in den Kader komme, aber bisher war das leider nicht der Fall. Ich sehe nicht, dass es an meiner Trainingsleistung liegt", so der 30-Jährige bei "Sky", der heuer lediglich auf 180 Einsatzminuten kommt. Einen Wechsel schließt er im Winter, trotz Vertrag bis Sommer, nicht aus: "Was sich in den nächsten Wochen ergibt, wird man sehen." Das Interesse des LASK freut Kienast.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen