Admira dementiert Einigung

Aufmacherbild
 

Der Transfer von Konstantin Kerschbaumer ist noch nicht fixiert. Der 22-Jährige steht bekanntlich unmittelbar vor einem Wechsel vom FC Admira Wacker zum englischen Championship-Klub Brentford FC. "Der Transfer ist noch nicht durch. Es gibt noch zwei, drei Punkte wegen denen wir intensiv verhandeln. Aber das sind lösbare Punkte", so Admiras General Manager Alexander Friedl. Ob noch am Dienstag ein Vollzug vermeldet wird, könne er nicht sagen. Kerschbaumer ist im Winter von St. Pölten gekommen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen