Kerschbaumer-Deal ist offiziell

Aufmacherbild
 

Der Wechsel von Admiras Konstantin Kerschbaumer zum englischen Championship-Klub Brentford FC ist durch. Das bestätigt der Bundesligist am Dienstagabend. Über die vertraglichen Modalitäten und die Ablösesumme wurde absolutes Stillschweigen vereinbart. Gerüchten zufolge soll der Mittelfeldstratege einen Vertrag bis 2019 erhalten. "Ich bin aus allen Wolken gefallen, als das Angebot kam. Mit dem Transfer nach England ging für mich der Traum vieler Fußballer in Erfüllung", sagt Kerschbaumer.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen