Auch Katzer muss bei Rapid gehen

Aufmacherbild
 

Die Kader-Bereinigung bei Rapid geht weiter. Nach Markus Heikkinen erhält auch Markus Katzer kein Angebot für eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Vertrages. "Nach einem Gespräch mit der sportlichen Leitung ist mir klar, dass ich mich im Sommer neu orientiere", so der 33-Jährige im "Kurier". Der Links-Verteidiger ist seit 2004 bei Rapid, absolvierte bisher 262 Pflichtspiele und feierte mit den Hütteldorfern zwei Meistertitel. In dieser Saison kam er bisher zu 13 Liga-Einsätzen.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen