Kampl sagt Slowenien verletzt ab

Aufmacherbild

Kevin Kampl wird nicht wie geplant mit dem slowenischen Nationalteam zum Freundschaftsspiel nach Finnland (Mittwoch, 18 Uhr) reisen. Der Salzburg-Profi sagte Teamchef Srecko Katanec wegen einer Verletzung ab. Er leidet nach dem 4:1-Erfolg im Derby gegen Grödig an einer Verhärtung im Oberschenkel. Für den 22-Jährigen, der in der laufenden Bundesliga-Saison in vier Spielen vier Treffer erzielt hat, wäre es der sechste Länderspiel-Einsatz für Slowenien gewesen.

Zum Seitenanfang» 0 Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen