Hyballa will Gludovatz-Erben

Aufmacherbild
 

Sturm-Coach Peter Hyballa hofft, dass "so schnell wie möglich" ein Nachfolger für den abgelösten Geschäftsführer Sport Paul Gludovatz gefunden wird. "Als Trainer ist meine Arbeit auf dem Platz. Ich kann mich nicht jeden Tag mit 27 Spielerberatern austauschen, deshalb ist ein Sportdirektor wichtig", so der Deutsche im Rahmen der Bundesliga-Saisonstart-Pressekonferenz. Die aktuelle Transferperiode hat Hyballa interimistisch gemeinsam mit Geschäftsführer Wirtschaft Christopher Houben abgewickelt.

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen